Master

Im Ausland hat man nicht nur eine viel grössere Auswahl an Studiengängen, sondern auch die Möglichkeit, ein ganz neues Gebiet kennen zu lernen, denn auch mit einem fachfremden Bachelor wird man unter Umständen in ein Masterprogramm aufgenommen. Da es im englischsprachigen Ausland keine Unterscheidung zwischen Fachhochschulen und Universitäten gibt, haben Fachhochschüler einen grossen Vorteil: Es müssen keine Credit Points nachgeholt werden, sondern ihr könnt direkt mit eurem Masterstudium beginnen.
Ein Masterstudium dauert ein bis zwei Jahre. Das ist lange genug, um sich einzuleben und kurz genug, um Familie und Freunde zu Hause schon bald wieder in die Arme nehmen zu können.

Voraussetzungen
-    Bachelordiplom*
-    Englisch Level C1-C2 (je nach Uni)
-    für ein MBA mind. 3 Jahre Berufserfahrung

*Zu manchen Studiengängen (zum Beispiel ein Master of Business Administration) kann man auch mit genügend Berufserfahrung zugelassen werden. Dafür braucht es in der Regel zwei Empfehlungsschreiben.

Bewerbungsunterlagen
-    Bachelordiplom
-    Leistungsausweis
-    Diploma Supplement
-    Englischtest (IELTS, TOEFL, iBT, Cambridge Advanced Certificate, je nach Universität)
-    CV
-    Motivationsschreiben
-    z.T. Empfehlungsschreiben Professor oder Arbeitgeber (je nach Studiengang)

Budget
Studiengebühren variieren je nach Land, Universität und Studiengang stark. Die Universitäten publizieren die Gebühren jeweils auf Ihren Websiten in der Sektion für International Students. Dazu kommen Lebenshaltungskosten und allfällige Reisen.

Australien/Neuseeland
-    Hier ist der Bewerbungsprozess im Vergleich zu den USA und Kanada etwas einfacher. Das Visum lässt sich ganz einfach online bestellen und es braucht weniger Dokumente für die Bewerbung.
-    Mit dem Studentenvisum hat man die Möglichkeit, 20 Stunden in der Woche zu arbeiten.
-    Für einige Studiengänge ist es möglich, nur einzelne Semester im Ausland zu verbringen und das Studium online abzuschliessen.
Hier geht es zu den Universitäten in Australien und Neuseeland

Grossbritannien
-    Dank dem Schengen-Dublin-Abkommen braucht man für Grossbritannien kein Visum und  kann unbegrenzt arbeiten.
Hier geht es zu den Universitäten in Grossbritannien

USA/Kanada
-    In die Kultur von USA oder Kanada eintauchen und z.B. Thanksgiving feiern oder den Nationalfeiertag zusammen mit der amerikanischen oder kanadischen Familie deiner Studienkollegin/deines Studienkollegen verbringen.
-    Unterkunft entweder in 2er-Zimmern auf dem Kampus wie man es aus den amerikanischen Spielfilmen kennt oder off-campus z.B. in einer Wohngemeinschaft
-    Nutze die vielen Sportmöglichkeiten an den Unis in Amerika oder Kanada und probiere Football oder Baseball aus.

-    Es ist erlaubt, auf dem Kampus zu arbeiten
Hier geht es zu den Universitäten in den USA
Hier geht es zu den Universitäten in Kanada

Nicht sicher, wohin du möchtest? Schlage uns einen Termin für ein Beratungsgespräch vor mittels Kontaktformular!

News

Montag, 11. September 2017

Hier geht´s zur Anmeldung für unseren Infoabend Auslandsstudium. Drei extra angereiste Repräsentanten aus USA, Kanada und Australien stellen ihre Uni vor am Mittwoch, 29. November 2017, 18 Uhr, HB Zürich. Wir geben viele Tipps zur richtigen Wahl der Uni, Bewerbung und Finanzierung. Hier geht´s zur Anmeldung

Mittwoch, 11. Januar 2017

Beste Uni in Australien Quiz wieder online.

Sonntag, 01. Januar 2017

Gerne erklären wir dir in einem Beratungsgespräch die Aufnahmebedingungen, Studiengebühren, Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten für ein Studium in Australien, Neuseeland, USA, Kanada oder Grossbritannien.

Kontaktiere uns hier um deine Karriereziele in einem persönlichen Beratungsgespräch mit Patricia Perrot (MBA Bond University) zu besprechen.